KinoTV Themen by Unicorn Media

TV - Filmtips für heute
01. Nov 2014

TV - Filmtips für morgen
02.11.2014

20:15 Uhr arte: Le dernier Métro Regie: Francois Truffaut
Text?France, 1980 - Director: Francois Truffaut - Scenario: Francois Truffaut - Suzanne Schiffman - Jean-Claude Grumberg - Director of Photography: Nestor Almendros - Composer: Georges Delerue - Cast: Paulette Dubost Germaine Fabre - Gérard Depardieu Bernard - Catherine Deneuve Marion - Sabine Haudepin Nadine Marsac - Jean Poiret J.-L. Cottins - Heinz Bennent Lucas Steiner - Andréa Ferréol Arlette -
Synopsis in German: In Paris 1942 übernimmt Marion Steiner die Leitung des Théatre Monmartre, weil ihr jüdischer Ehemann untertauchen muss. Sie verliebt sich in einen jungen Darsteller. Paris 1942, unter der deutschen Okkupation. Das Theater "Montmartre" wird von der Schauspielerin Marion Steiner geleitet, der Frau des jüdischen Direktors Lucas Steiner, der das Land angeblich verlassen hat, sich in Wirklichkeit aber im Keller des Theatergebäudes vor den Nazis versteckt. Mit seiner Hilfe bringt sie ein neues Stück heraus, in dem der gerade neu engagierte junge Bernard eine Hauptrolle spielt. Während Marion sich mit antisemitischen Journalisten, der faschistischen Zensur und einem Kollaborateur in der Truppe herumschlagen muss, erlebt ihr Mann im Keller über die Lüftungsschächte die Ereignisse im Theater akustisch mit. Als er auf diese Weise auch erfährt, dass seine Frau sich in ihren jungen Kollegen verliebt hat, wird die ohnehin angespannte Situation für alle Beteiligten noch komplizierter. (3Sat Presse)
Reviews in German: "Mit einer unglaublichen Perfektion inszeniert..." (Nouvel Observateur) "Mehrfach preisgekröntes Liebesdrama" (Stern)
Remarks and general Information in German: «Paris 1942, unter der deutschen Okkupation. Das Theater "Montmartre" wird von der Schauspielerin Marion Steiner geleitet, der Frau des jüdischen Direktors Lucas Steiner, der das Land angeblich verlassen hat, sich in Wirklichkeit aber im Keller des Theatergebäudes vor den Nazis versteckt. Mit seiner Hilfe bringt sie ein neues Stück heraus, in dem der gerade neu engagierte junge Bernard eine Hauptrolle spielt. Während Marion sich mit antisemitischen Journalisten, der faschistischen Zensur und einem Kollaborateur in der Truppe herumschlagen muss, erlebt ihr Mann im Keller über die Lüftungsschächte die Ereignisse im Theater akustisch mit. Als er auf diese Weise auch erfährt, dass seine Frau sich in ihren jungen Kollegen verliebt hat, wird die ohnehin angespannte Situation für alle Beteiligten noch komplizierter.» (3Sat Presse) «"Die letzte Metro" wurde 1981 mit zehn Césars ausgezeichnet. Zwei davon gingen an die Hauptdarsteller Catherine Deneuve und Gérard Depardieu, François Truffaut erhielt den César für den besten Film, die beste Regie und das beste Drehbuch. Im selben Jahr wurde die Tragikomödie für einen Oscar und einen Golden Globe nominiert. Filmemacher François Truffaut, bekannt dafür, dass er seine Filme oft den Frauen und seiner Liebe zu den Frauen widmete, stellt auch in "Die letzte Metro" eine starke Persönlichkeit in den Mittelpunkt. Catherine Deneuve glänzt in der Rolle der Marion Steiner als eine starke Frau, die jeder Situation gewachsen zu sein scheint und nicht immer rational handeln muss, um richtig zu handeln.» (Arte Presse)


Diese Sendung in einem Bookmark-Dienst speichern: Bei twitter posten ... Bei Google Bookmarks posten ...

Google
 


D-Linkliste www.phantastor.de Spiderlink Web Directory pagerank-ranking.com Geld verdienen European Toplist